20 Sekunden Mut ist alles was Du brauchst

20 Sekunden Mut ist alles was Du brauchst

heute will ich mit Dir über die Angst reden. Die Angst sich selber zu verkaufen, die Angst vor Versagen oder die Angst vor Kritik. Alle Menschen kennen diese Angst denn sie ist menschlich. Keiner will als Versager dastehen, jeder will ein Gewinner sein. Aber nicht jeder geht gleich um mit der Angst! Diese Angst gründet im Ego.

Ego könnte man kurz übersetzen mit Selbstbewusstsein, hört sich positiv an, wenn man ein gutes hat und negativ, wenn es einem fehlt. So einfach ist es aber nicht.

Das Ego lebt von Bestätigungen und Zuwendung, es ist abhängig von äusseren Umständen, wie wir von Aussen wahrgenommen werden. Und da uns das nicht gleichgültig ist, arbeiten wir ständig an unserem Bild und polieren es auf. Ist das Ego angekratzt zweifeln wir an uns und unserer Arbeit.  Wichtig hier ist es zu wissen das das Ego ein Konstrukt aus Prägungen von Aussen ist, bestätigt durch eigene Erfahrungen verankern sie sich als Wahrheit in unserem Denken.

Beobachte einmal ein Kind, du wirst sehen wie unbeschwert und frei es sich verhält, wie es lacht und sich freut. Ein Kind ist solange frei von Ego bis es mit den Glaubenssätzen der Eltern konfrontiert wird. Und ab da beginnt sich das Ego zu bilden. Du kennst sicher ganz viele dieser Glaubenssätze wie z.B. Geld macht nicht glücklich, die Reichen werden noch reicher, den Mächtigen gehört die Welt, ohne Fleiss kein Preis, wer viel Geld hat muss viel arbeiten, ich passe mich an damit ich gefalle, Besitzt gibt Sicherheit usw.

Das Ego ist es auch welches Dir einflüstert nicht genug zu sein, diesen Preis nicht verlangen zu können, diesen Auftrag nicht zu offerieren weil Du eh nur ein kleines Würstchen bist.

Machen Dir Dein Ego bewusst. Es ist nicht alles falsch aber meist auch nicht alles richtig. Auch wenn Du glaubst, dass Du es bist, es ist Dein anderes ich. Es ist das Ich, das Dir von anderen suggeriert worden ist. Was Du erlebst ist die Resonanz auf dieses Ego, denn so wirst Du gesehen. Wenn Dir Dein Leben nicht gefällt, wenn Du leidest, wenn Du unzufrieden bist, wenn Du gerne mehr Freude in Deinem Leben hättest, mehr Erfolg und Frieden, dann geh auf die Suche nach Deinem wirklichen Ich.

Geh auf die Suche nach den hindernden Glaubenssätzen die Du mitbekommen hast, es sind nicht Deine, es sind jene von anderen und die anderen haben sie ebenfalls von anderen übernommen!

Ich habe in meiner Arbeitskarriere so oft Angst gehabt. Bin mit zitternden Knien zu Besprechungen gegangen und habe meine Angebote mit Panik vorgetragen. Oder ich habe es eben gar nicht gemacht und mich danach geärgert was auch wieder das Ego ist, denn es ist unerbittlich. Bist Du ängstlich piekst es Dich als Angsthasen und machst Du es gar nicht schreit es Dich einen Versager ohne Mumm in den Knochen.

Ich will, dass Du Dir für die Zukunft diesen einen Satz merkst: 

DU MUSST NUR 20 SEKUNDEN MUTIG SEIN

es ist immer nur der erste Schritt in diese Situation die Dir Angst macht, bist Du mitten drin ist die Angst vorbei. Du musstest vielleicht auch schon einen Vortrag oder ein Referat halten oder nur eine kleine Rede halten um Dein Geschäft vorzustellen oder Menschen zu begrüssen. Wenn Du Dich nicht gewohnt bist das zu machen wirst Du nervös sein. Sobald Du jedoch die ersten zwei Sätze gesprochen hast läuft alles wie von alleine und die Zeit läuft wie im Fluge. Danach fühlst Du Dich toll, stark und richtig cool. Und so ist das mit all unseren Ängsten.

Das schlimmste an allen Dingen vor denen wir uns fürchten ist die Angst davor!

Mark Twain sagte einst: Ich hatte in meinem Leben viele Sorgen, die meisten davon sind nie eingetreten.  

Sei Achtsam, sei präsent und beobachte Deine Gedanken. Überprüf Deine Glaubenssätze, sind sie noch aktuell oder schon lange nicht mehr wahr? Sind es wirklich Deine oder die Deiner Eltern, Lehrer oder anderen Menschen? Das nächste mal wenn Du vor einer Situation stehst die Dir Angst macht denk an die 20 Sekunden Mut und geh einfach durch, Du wirst sehen wie befreiend es ist. Sag Deiner Angst zum Beispiel: ok, ich weiss Du lebst mit mir und unsere Beziehung ist eher schwierig, ich weiss Du bist da, aber ich habe jetzt absolut keine Zeit und Lust auf Dich zu hören!

Wie geht es Dir damit, wie gehts Du mit Deinen Ängsten um? Hast Du Dir schon einmal Gedanken über Deine Blockaden gemacht?

Ich freue mich auf Eure Fragen und Anregungen, schreibt einfach einen Kommentar unten, Du bist nicht allein.

lichst Deine Sonja





Vollständigen Artikel anzeigen

12+ MARKETING IDEEN FÜR 2018
12+ MARKETING IDEEN FÜR 2018

Schon bald wieder März und du sitzt noch immer vor einem leeren Blatt Papier. Eigentlich sollten hier viele Ideen stehen mit denen du dein Business auf Hochtouren bringen willst, aber es wollen Dir einfach keine zündenden Ideen aus dem rauchenden Hirn sprudeln. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

DIE 3 WICHTIGSTEN AUFGABEN DEINER WEBSEITE
DIE 3 WICHTIGSTEN AUFGABEN DEINER WEBSEITE

Deine Webseite ist das Schaufenster deiner Firma. Diese Umschreibung trifft im Kern, wie wichtig die Webseite ist.

Sie muss anziehend sein, der erste Eindruck muss etwas berühren, eine Emotion auslösen, sodass der Besucher mehr als nur eine Sekunde darauf verweilt.

Vollständigen Artikel anzeigen →

GELDBLOCKADEN - WELCHE NEGATIVEN GLAUBENSSÄTZE HINDERN DICH AM GELD VERDIENEN?
GELDBLOCKADEN - WELCHE NEGATIVEN GLAUBENSSÄTZE HINDERN DICH AM GELD VERDIENEN?

Unser Bewusstsein verarbeitet 40 Bit/s pro Sekunde, das Unterbewusstsein 40.000.000.000 Bytes. Eine schier unglaubliche Zahl oder? Das zeigt sehr schön, dass wir so gut wie nie unser Spiel spielen, sondern eines das auf Erfahrungen beruht und zum grössten Teil nicht auf unseren eigenen. Wir wurden programmiert und spielen nun dieses Programm ab obwohl es nicht unser eigenes ist.

Vollständigen Artikel anzeigen →